Berufsbegleitende Supervision für soziale Berufe und Einrichtungen

Oft sind besonders Menschen in beratenden und helfenden Berufen zusätzlich zu ihren Aufgaben auch dadurch gefordert, dass sie ihre Arbeit im Einzelkontakt ausüben.

Sie benötigen eine Zeit und einen Ort, wo Sie Ihr berufliches Tun reflektieren, Alternativen zu den gewohnten bzw. spontan bevorzugten Lösungen erwägen und im geschützten Raum Perspektivwechsel vornehmen, nächste Schritte planen und Unterstützungsprozesse entwickeln können.

Ob Sie nun als Team oder Einzelne/r Supervision beanspruchen: Ihre Supervisorin begleitet Sie durch die Mühen der Ebenen und steht Ihnen in schwierigen Projekten zur Seite, schaut systemisch auf Ihren Klienten- und Arbeitszusammenhang, stellt immer wieder Fragen und behält dabei Ihr Auftragssystem im Blick.

Ihre Supervisorin: Dr. Konstanze Streese
Sprache: Englisch oder Deutsch

Dauer und Frequenz: je nach Anliegen und Thema/Bedarf

Einzelsupervision für helfende und beratende Berufe: 150 EUR bzw. 146 EUR bis zum 31.12.2020 (inkl. MwSt) pro Zeitstunde
Teamsupervision für soziale Einrichtungen: 170 EUR bzw. 165 EUR bis zum 31.12.2020 (inkl. MwSt) pro Zeitstunde
Ort:
in Ihren Räumen oder bei SYNTAGMA, Glauburgstraße 67a, 60318 Frankfurt
 oder online
Terminvereinbarung: telefonisch +49 69 94419521 oder via E-Mail info(at)syntagma.de