Coaching für den Beruf

Ziemlich sicher werden Sie es irgendwie auch alleine schaffen. In manchen Situationen ist aber eine zeitlich begrenzte Zusammenarbeit mit jemand Unabhängigem hilfreich. Ein Coach wird mit Ihnen zusammen unterstützend und sachlich auf Ihre berufliche Situation, Ihr Teamverhalten und Ihren Arbeitsstil sehen und neue Fragen stellen, damit Sie neue, bessere Antworten finden.

Wenn Sie sich die im Coaching verfügbare Außenperspektive zunutze machen, können Sie sich leichter aus verzehrenden Grübeleien lösen und den gegenwärtigen Zustand (Organisationsdefizite, Konflikte, Zeitdruck, eigene Schwächen etc.) zielführend mit anderen Augen untersuchen. Sie können besser erkennen, was der Veränderung bedarf und vor allem, wie Verbesserung gelingen kann.

Das Coaching kann als Reflexionspartnerschaft auch regelmäßig Ihr Gestalten im beruflichen Alltag begleiten.

Mit speziellem Transition-Coaching unterstützen wir Sie beim Übergang und in der Anfangsphase einer neuen Aufgabe, einer neuen oder ersten Führungsposition.

Coach: Dr. Konstanze Streese u. a.
Sprache: Englisch oder Deutsch
Dauer, Frequenz und Kosten werden im Erstgespräch vereinbart
Ort: SYNTAGMA, Glauburgstraße 67a, 60318 Frankfurt
Terminvereinbarung: telefonisch +49 69 94419521 oder via E-Mail info(at)syntagma.de