MontagsSchreiben – ein kreativer Prozess

In diesem Kurs bekommen Sie viele gute Ideen für Ihre Geschichten. Durch inspirierende Impulse der Anleiterin und das Kennenlernen kreativer Schreibmethoden haben Sie schnell Freude am Schreiben und werden von Ihren Texten überrascht sein.

Sie können dabei aus Ihrer Phantasie schöpfen oder auch Erfahrungen aus dem eigenen Leben zu lustigen oder ernsten, knappen oder ausführlichen Texten verarbeiten. In diesem kreativen Schreibprozess werden Sie mit Techniken des literarischen Schreibens vertraut gemacht: Wie gestalte ich dreidimensionale Figuren, bringe Spannung ins Spiel oder schreibe mit allen Sinnen? Der bewusste Umgang mit Sprache wird Ihnen Vergnügen bereiten!

In der freundlichen Gruppenatmosphäre lesen die TeilnehmerInnen anschließend die Texte vor und die unterstützenden Reaktionen werden Ihre Geschichten weiterbringen.

Der Kurs ist für AnfängerInnen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Das letzte Semester haben wir online durchgeführt, und es war eine gute Erfahrung - sollten die Zeiten es erfordern, können wir wieder auf dieses Medium zurückgreifen. Sobald es aber die Vernunft erlaubt, werden wir uns zu den Terminen wieder persönlich in den Räumen von SYNTAGMA treffen.

Termine: 9 Montage von 18:30 – 21:30 Uhr
17. und 31. August / 14. und 28. September / 19. Oktober / 2., 16. und 30. November / 7. Dezember 2020
Leitung: Beatrix Rief-Tobien, Journalistin und Anleiterin für kreative Schreibprozesse
Ort: SYNTAGMA, Glauburgstraße 67A, 60318 Frankfurt und/oder im digitalen Raum
Teilnahme: 275 EUR 268 EUR (inkl. MwSt)
Information und Anmeldung: telefonisch +49 69 94419521 oder E-Mail an info(at)syntagma.de